DE   /   IT

Tarife

Durch den Einsatz verschiedener Energieträger (Methangas, Biogas, Biomasse usw.) und modernster Technik kann Fernwärme relativ kostengünstig produziert und bereitgestellt werden.


Der Tarif

Der Fernwärmetarif ist zu 75 % an den Erdgaspreis gebunden, den die staatliche Regulierungsbehörde für Strom und Gas periodisch festlegt. Von den Erdgaspreiserhöhungen hat die Stadtwerke Brixen AG in den vergangenen Jahren keinen Gebrauch gemacht.


Die Rechnung

Die Stadtwerke Brixen AG kann über Zähler den effektiven Verbrauch fernablesen und daher auf Anzahlungen bzw. Ausgleichszahlungen normalerweise verzichten.

Bei einer angeschlossenen Fernwärme-Leistung über 100 kW erhalten Sie die Rechnung monatlich, bei einer Fernwärme-Leistung bis 100 kW zeitgleich mit der Stromrechnung.

  • Die jährliche Mindestabnahme wird jedem Wärmekunden in Rechnung gestellt. Diese berechnet sich so: 300 kWh x Anschlussleistung. Das thermische Jahr fällt mit dem Kalenderjahr zusammen, beginnt also am 1. Januar und endet am 31. Dezember.
  • Aus der Nutzung erneuerbarer Energien erwächst ein Steuervorteil. Dieser wird jährlich berechnet und in der ersten Rechnung des Folgejahres für das gesamte vorherige Jahr in Abzug gebracht.
  • Für alle verbrauchten kWh, die beim primärseitigen Rücklauf mit einer Rücklauftemperatur von unter 55 °C gemessen werden, gibt es einen Bonus von 0,0025 Euro. Dieser Bonus gilt nur bei Verträgen mit einer Wärmeleistung von über 100 kW und wird bei Sekundärzählern nicht angewendet.

Anschlussgebühren und Tarife Fernwärme
Tarifblatt Fernwärme Natz-Schabs
Preisvergleich Fernwärme – Heizöl




Stadtwerke Brixen AG | Alfred-Ammon-Str. 24 | I-39042 Brixen
T +39 0472 823 500 | F +39 0472 823666 | mail@asmb.it
UID: IT01717730210
Impressum      Sitemap      Datenschutz      Links      News      Kontakt und Anfahrt