DE   /   IT

Wartung und Verrechnung

Wartung

Die Klärgruben werden periodisch nach einer festgelegten Mindestentleerungshäufigkeit entleert. Die Entleerung darf nur durch die Stadtwerke Brixen AG erfolgen.

Die Mindestentleerungshäufigkeit in Jahren errechnet sich aus dem Gesamtnutzvolumen der Klärgrube, dividiert durch die Anzahl der Einwohnerwerte, die an das individuelle Entsorgungssystem angeschlossen sind, multipliziert mit dem mittlerem Klärschlammvolumen, das in einem Jahr pro Einwohner anfällt. Dieser Faktor wurde im Beschluss der Landesregierung mit 0,18 beziffert.

Wer vor dem geplanten Termin zur Mindestentleerung eine Entleerung wünscht, kann dies schriftlich bei der Stadtwerke Brixen AG beantragen, mail@asmb.it, Fax 0472 823 666


Verrechnung

Für die Entnahme und die Entsorgung des Klärschlamms aus Klärgruben gilt der Tarif laut Beschluss der Landesregierung Nr. 1030 vom 8.9.2015.

Die Formel zur Berechnung des Tarifs lautet:
Grundgebühr + Volumen der Klärgrube * Koeffizient pro m3 Nutzvolumen.

Die Gemeinde Brixen hat für das Jahr 2016 die Grundgebühr für jede Entleerung auf 200,00 € und den Koeffizienten auf 35,90 € festgelegt (zzgl. MwSt).


Stadtwerke Brixen AG | Alfred-Ammon-Str. 24 | I-39042 Brixen
T +39 0472 823 500 | F +39 0472 823666 | mail@asmb.it
UID: IT01717730210
Impressum      Sitemap      Datenschutz      Links      News      Kontakt und Anfahrt