Kundenportal

Stadtwerke Brixen AG: mögliche Verzögerungen bei Schalterdiensten

12.02.2021

In der Stadtwerke Brixen AG sind mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden. Betroffen ist vor allem der Verwaltungsbereich. Es kann daher bei der Annahme von Telefonaten und der Bearbeitung von Kundenanliegen zu Wartezeiten kommen. Wir ersuchen darum, nur in wirklich dringenden und unaufschiebbaren Fällen die Stadtwerke Brixen AG zu kontaktieren.

Der Schalterdienst wird auch weiterhin nur nach Vormerkung durchgeführt. Dafür steht auf der Homepage der Stadtwerke Brixen AG, www.asmb.it, eine eigene Seite für die Time-Slot-Reservierung zur Verfügung. Darüber hinaus ist auf der Internetseite ein Online-Schalter eingerichtet, über den die Kundinnen und Kunden Ansuchen von zu Hause aus erledigen können, ohne persönlich beim Kundenschalter vorstellig zu werden. Allerdings kann die Bearbeitung der Ansuchen aufgrund der krankheits- und quarantänebedingten Ausfälle in den nächsten Wochen etwas länger dauern als üblich.

„In den vergangenen Monaten ist es uns gelungen, mit den vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen Corona vom Betrieb fernzuhalten“, sagt Geschäftsführer Karl Michaeler. „Jetzt setzen wir alles daran, die Infektionen schnell in den Griff zu bekommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Home-Office. Sie haben sich bereits einem Antigen-Schnelltest unterzogen. In den nächsten Wochen wollen wir den Test kontinuierlich wiederholen und sind zuversichtlich, bald wieder in voller Stärke unsere Tätigkeiten aufnehmen zu können. Bis dahin bitten wir um Nachsicht, dass der Kundendienst nur eingeschränkt möglich ist. Die übrigen Dienste werden weiterhin regulär fortgeführt und sind jedenfalls garantiert.“

« zurück
Jetzt teilen:

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie Richtlinien