Kundenportal

500 Ansichten von Glück: Flaschenpost von Kindern und Jugendlichen im kreativen Wettbewerb

06.05.2021

Brixen Tourismus und die Stadtwerke Brixen AG haben im Rahmen des Water Light Festival ein Projekt gestartet, das sich an die Grund- und Mittelschulen von Brixen, Vahrn und Franzensfeste richtete.
Rund 500 Kinder und Jugendliche haben sich am Projekt beteiligt: Sie verwandelten eine Halbliterflasche aus Glas in eine Flaschenpost. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt. Entsprechend bunt und vielfältig präsentierte sich das Ergebnis. Die in der Flasche enthaltene Botschaft ist an den imaginären Finder gerichtet. Darin berichten die Kinder über ihr ganz persönliches Glücklichsein.

 

Die Botschaften sind online gestellt
50 ausgewählte Botschaften sollten im Rahmen des Festivals an die Häuserfassade projiziert werden. Mit der Absage des Festivals musste dieses Vorhaben abgewandelt werden. „Wir werden 50 aufmunternde, tiefsinnige und humorvolle Botschaften online präsentieren und damit 50 ganz persönliche Ansichten von Glück teilen“, sagt Petra Augschöll, Projektleiterin der Stadtwerke Brixen AG. „Wir bedanken uns bei den vielen Lehrpersonen, die die Schülerinnen und Schüler beim Kreativprozess begleitet haben.“ Am eigentlichen Starttag des Water Light Festival, am 7. Mai, werden die 50 Botschaften auf Facebook @visitbrixen in einer Bildergalerie gepostet.
Sie sind außerdem auf der Internetseite der Stadtwerke Brixen AG veröffentlicht. Die rund 500 bunt geschmückten Flaschen hingegen werden im ursprünglich geplanten Festivalzeitraum vom 7. bis 30. Mai hinter der Glasfassade am Sitz der Brixen Tourismus Genossenschaft ausgestellt und können hier in ihrer ganzen Pracht bewundert werden. 

Die Siegerinnen
Die Siegerprojekte auszuwählen, war nicht einfach. Jede Flaschenpost zeugte von der persönlichen Auseinandersetzung mit der Aufgabe. Die Jury reihte Sofia Corradini von der Mittelschule Manzoni, Lara Plaickner von der Mittelschule Michael Pacher und Isabella Sigmund von der Grundschule Milland auf die Plätze 1 bis 3. Als Klassensieger dürfen sich die 4A der Grundschule Rosmini, die 1F der Mittelschule Michael Pacher und die beiden fünften Klassen der Grundschule Vahrn freuen.

„Die Botschaften und die geschmückten Flaschen der Kinder haben uns begeistert, überrascht und uns Mut gemacht, und wir möchten ihre unerschöpfliche Kreativität und Optimismus mit allen teilen“, so Stefanie Prieth, Projektleiterin des Water Light Festival. Kinder sind Visionäre, die aktiv unser Leitbild formen und uns dabei helfen, gemeinsam wichtige Veränderungen herbeizuführen. Sie fordern uns, die Freude an den kleinen Dingen des Lebens wieder zu entdecken.

Hier geht's zur Fotogalerie mit den 50 ausgewählten Botschaften

« zurück
Jetzt teilen:

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie Richtlinien