Kundenportal

Stadtwerke Brixen AG als Stromverteiler

Als Stromverteiler ist die Stadtwerke Brixen AG für die Wartung und Instandhaltung des Netzes und der Anlagen, den Ausbau des Stromnetzes und der Anlagen, die Realisierung von Neuanschlüssen, den Messdienst (Zählerablese), die Wartung und Prüfung der Messanlagen und den Notdienst zuständig.

Der Stromverteiler ist das Bindeglied zwischen Stromerzeuger und Stromabnehmer. Er verwaltet das Stromnetz mit seinen Anlagen bis hin zum Zähler des Kunden im Namen des Kunden selbst bzw. seines Stromlieferanten (Trader). In diesem Sinne werden sämtliche Tätigkeiten wie z. B. Aktivierungen, Abmeldungen, Erhöhungen und Verminderungen der Anschlussleistungen, provisorische Anschlüsse, Baustellenanschlüsse und Zählerverlegungen vom Stromverteiler durchgeführt.

Erdverlegte Kabel

Die Versorgungssicherheit steht an erster Stelle. Da Stromfreileitungen den Gefahren von Unwettern, Schneelast oder Baumstürzen ausgesetzt sind, ist es das Ziel der Stadtwerke Brixen AG, das gesamte Stromverteilernetz unterirdisch zu verlegen. Ein schöner Nebeneffekt ist die Verbesserung des Landschaftsbildes.

Das Netzleitsystem

Ein Netzleitsystem überwacht und steuert rund um die Uhr das Energienetz und sorgt für eine sichere Versorgung. Das System löst bei einer Störung Alarm aus, unterstützt die Schaltmaßnahmen und die Koordination der Arbeiten zur Störungsbehebung. Das Netzleitsystem liefert sämtliche betriebsrelevanten Parameter und garantiert dadurch eine optimale Auslastung und eine gezielte Wartung der Netze und Anlagen.

Die Ortsnetzstationen

Die Ortsnetzstationen dienen der lokalen Stromversorgung. Sie werden – wo technisch möglich – in sehr kompakter Bauweise ausgeführt, um das Landschaftsbild so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Die eingesetzten Schaltanlagen und Transformatoren entsprechen den modernsten Technologien, weisen sehr kleine Verluste auf, sind größtenteils wartungsfrei, platzsparend und fernsteuerbar, um Störungen schnell zu beheben.
Die Transformatoren sind mit PCB-freien Isolierölen gefüllt. Ein interner Prozess garantiert die laufende Wartung aller im Einsatz befindlicher elektrischer Anlagen der Stadtwerke Brixen AG. Sie entsprechen den neuesten technischen Normen und stellen daher keine Belastung der Anrainer dar.

Zahlen, Fakten, Wissenswertes

  • 43,774 km oberirdische Leitungen
  • 783,258 km unterirdisch verlegte Kabel
  • 227 km Mittelspannungsleitungen (20 kV)
  • 563 km Niederspannungsleitungen (400 V)
  • 700 m Hochspannungskabel (132 kV)
  • 2 Umspannwerke
  • 291 Ortsnetz- und Verteilungsstationen
  • ca. 228.000 MW/h verteilte Energie pro Jahr

Messdienst

Als Stromverteiler ist die Stadtwerke Brixen AG auch für den Messdienst zuständig.
Die Stadtwerke Brixen AG erledigt auf Anfrage des Produzenten den Messdienst der produzierten Energie gemäß Anhang A der Verordnung 654/2015/R/eel der ARERA.

Die Stadtwerke Brixen AG verwendet nur elektronische Zähler, welche fernverwaltet abgelesen werden. Im Falle von Zählerdefekten oder wenn ein Zähler über einen längeren Zeitraum nicht fernverwaltet abgelesen werden kann, kommen die nachstehenden Kriterien zur Anwendung.

Jetzt teilen:

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie Richtlinien