Kundenportal

Stromverkauf

Seit 1. Juli 2007 ist der Strommarkt völlig liberalisiert, das heißt, jeder Kunde kann seinen Anbieter auf dem freien Markt wählen. Alle Formalitäten für den Wechsel (switching) muss der neue Anbieter unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen erledigen.

Wer noch nie seinen Stromanbieter gewechselt hat, bezieht den Strom im Rahmen des  geschützten Grundversorgungsdienstes. Hier legt die staatliche Aufsichtsbehörde alle drei Monate die Preise fest. Nach den Plänen der Regierung soll diese Tarifform abgeschafft werden.

Die Stromrechnung

Sie beinhaltet den effektiven, von den Zählern fernabgelesenen Verbrauch

Die Tarife

Die staatliche Behörde legt den Energiepreis fest

Energiemix

Wissen Sie, aus welchen Energieträgern sich Ihr Strom zusammensetzt?

FAQ - häufig gestellte Fragen

Fragen zu Rechnung und Tarifen

Was heißen die vielen technischen Begriffe auf der Stromrechnung?

Wie kann ich die Rechnung bezahlen?

Die Stadtwerke Brixen AG stellt sämtliche Rechnungen mit Vorbehalt auf Ausgleich aus. Die Bezahlung tätigen Sie einfach:

  • mittels Einzugsermächtigung „SDD“ (Dauerauftrag)
  • mit Bankerlagschein „freccia“ bei allen Bankschaltern in Italien (ohne Inkassogebühren bei den Schaltern der Raiffeisenkasse Eisacktal/Filiale Brixen)
  • mit Posterlagschein
  • mittels E-Payment

Kann ich die Rechnung in Raten zahlen?

Beantragen Sie die Ratenzahlung schriftlich vor Fälligkeit der Rechnung, andernfalls verlieren Sie dieses Anrecht: mail@asmb.it

Ich bin in Zahlungsverzug. Was hat das für Folgen?

Bei Zahlungsverzug muss die Stadtwerke Brixen AG Ihnen laut Vorschrift der ARERA zusätzlich zu den angefallenen Postspesen die Verzugszinsen in Höhe vom gültigen Leitzinssatz der EZB zuzüglich 3,5 % verrechnen.

Sollten Sie die Rechnung nicht innerhalb der in der letzten Mahnung angegebenen Zahlungsfrist und gemäß der darin angegebenen Art und Weise begleichen werden, leitet die Stadtwerke Brixen AG das Verfahren zur Leistungsreduzierung bzw. Einstellung der Stromlieferung ein. Die Leistungsreduzierung ist immer dann vorgesehen, wenn Ihre Abnahmestelle mit einem elektronischen Zähler ausgestattet ist und eine Vertragsleistung bis 30 kW hat.

Nach 15 Tagen ab dem Datum der Leistungsreduzierung kann die Stadtwerke Brixen AG die Leistung auf 0% stellen, wenn die offenen Positionen nicht beglichen werden. Abnahmestellen mit einer Vertragsleistung, welche größer oder gleich 35 kW ist, können nicht reduziert werden und werden im Falle von Zahlungsverzug nach erfolgloser Mahnung sofort abgeschaltet.

Die Kosten für die Leistungsreduzierung sowie für die Einstellung der Stromlieferung und einer eventuellen Wiederaufnahme der Lieferung gehen zu Ihren Lasten.

Warum erhalte ich die Stromrechnung getrennt von der Rechnung für die übrigen Dienste?

Es sind verwaltungstechnische Gründe, die eine getrennte Verrechnung notwendig machen. Sie erhalten im gewohnten Rhythmus die Rechnung für die elektrische Energie und getrennt davon jene für die übrigen Dienste.

Wieso kann die Stadtwerke Brixen AG die Stromrechnung nicht einfacher gestalten?

Es ist die staatliche Regulierungsbehörde, die das Layout der Stromrechnung vorschreibt. Die Stadtwerke Brixen AG muss sich an diese Vorschriften halten.

Ich möchte auf die Rechnung in Papierform verzichten. Wie steige ich auf die Online-Rechnung um?

Die Online-Rechnung ist im Kundenportal der Stadtwerke Brixen AG abrufbar bzw. Sie erhalten diese auf Wunsch auch als Mailanhang zugestellt.

Dafür ist es notwendig, dass Sie über das Kundenportal Ihre Registrierung beantragen. Sie können die Registrierung auch bei einem der Kundenschalter der Stadtwerke Brixen AG anfordern. Sobald Sie im Kundenportal registriert sind, beantragen Sie in Ihrem persönlichen Kundenbereich unter „Rechnungen“ den Umstieg von Papier- auf Online-Rechnungen.

Welche Vorteile hat die Online-Rechnung?

In erster Linie ist die Online-Rechnung ein Beitrag zum sorgsamen Umgang mit dem Rohstoff Papier und damit zum Umweltschutz. Außerdem kommen Stromkunden, die sich für die Online-Zusendung und einen direkten Abbuchungsauftrag für die Zahlung der Rechnung entscheiden, in den Genuss des jährlich von der Regulierungsbehörde festgelegten Skontos.

Was sind die Tarifzeiten?

Laut Beschluss Nr. 181/06 der ARERA und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen gibt es folgende Tarifbereiche, differenzierte Preise für den Stromverbrauch vorsehen. Dies soll der Tatsache Rechnung tragen, dass die elektrische Energie in Zeiten höheren Bedarfes (Zeitzone "F1") teurer ist als in Zeiten geringerer Nachfrage (Zeitzonen "F2" und "F3").

  • Tarifbereich F1: Montag–Freitag 8–19 Uhr
  • Tarifbereich F2: Montag–Freitag 7–8 Uhr und 19–23 Uhr sowie Samstag 7–23 Uhr
  • Tarifbereich F3: Montag–Samstag 00–7 und 23–24 Uhr und Sonntag und Feiertage 00–24 Uhr. Als Feiertage gelten: 1. Jänner, 6. Jänner, Ostermontag, 25. April, 1. Mai, 2. Juni, 15. August, 1. November, 8. Dezember, 25. Dezember, 26. Dezember.

Wie bezahle ich die Fernsehgebühren?

Wie steige ich auf einen Dauerauftrag um?

Das Formular für den Dauerauftrag erhalten Sie bei den Kundenschaltern der Stadtwerke Brixen AG oder online im Kundenportal. Das ausgefüllte und unterschriebene Formular einfach per E-Mail, Post oder persönlich retournieren. Um alles Weitere kümmert sich die Stadtwerke Brixen AG.

Wie kann ich meinen digitalen Stromzähler ablesen?

Der digitale Stromzähler kann über die Bedientaste (graue Taste neben dem Display) abgelesen werden. Den aktuellen Zählerstand finden Sie unter der Position „Gesamtverbrauch +A“ (Wert in kWh).

Schon gewusst?

225.603 MWh
verteilt die Stadtwerke Brixen AG im Jahr an ihre 20.572 Kunden
1.250.000 kWh
also Energie für 315 Haushalte, erzeugt die Stadtwerke Brixen AG in ihren 5 Kraftwerken, die mit Trinkwasser betrieben werden
817 km Kabel
hat die Stadtwerke Brixen AG bereits erdverlegt
Jetzt teilen:

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie Richtlinien