Kundenportal

COVID-19: Infos zur Müllsammlung

01.05.2020

Die Biomüllsäcke werden wieder zugestellt. Der Recyclinghof ist zu den gewohnten Öffnungszeiten für Kundinnen und Kunden aus Brixen, Vahrn und Natz-Schabs zugänglich. Auch die Mini-Recyclinghöfe sind offen. Was Sie bei der Abgabe der Wertstoffe und der Müllsammlung berücksichtigen müssen, lesen Sie hier.

Recyclinghof
Der Recyclinghof Brixen ist wie gewohnt von Montag bis Freitag von 7.45 bis 17.45 Uhr und am Samstag von 7.45 bis 12 Uhr für die Kundinnen und Kunden aus Brixen, Vahrn und Natz-Schabs geöffnet. Aufgrund der Zugangsbeschränkungen sind mit Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde zu rechnen.
Für die Benutzung des Recyclinghofs gelten zurzeit strenge Regeln: Die Schranke öffnet sich für maximal vier Autos. Im Auto darf sich nur eine Person befinden. Der Zugang ist nur mit Auto möglich, jener für Fußgänger bleibt geschlossen. Im Recyclinghof muss der Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden. Die Kunden müssen Mund und Nase bedecken. Aus Sicherheitsgründen müssen die Mitarbeiter des Recyclinghofs den Kontakt zu den Kunden auf das Nötigste beschränken und können nicht beim Entladen der Wertstoffe helfen.

Mini-Recyclinghöfe
Die Mini-Recyclinghöfe in Afers, Elvas, St. Andrä, Milland, Rosslauf und Pfeffersberg sind zu den gewohnten Zeiten offen.

Für die Benutzung gelten strenge Regeln: Im Mini-Recyclinghof dürfen sich nur zwei Kunden gleichzeitig aufhalten. Im Mini-Recyclinghof muss der Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden. Die Kunden müssen Mund und Nase bedecken.

Restmüll- und Biomüllsammlung
Die Sammlung von Restmüll und Bioabfall bleibt wie gewohnt aufrecht.
Das Personal der Stadtwerke Brixen AG desinfiziert täglich mit Alkohol alle Deckel, Druckknopfleisten und Griffe von Underground-Containern für die Sammlung von Restmüll und organischem Abfall. Bitte waschen Sie sich dennoch nach dem Berühren dieser und ähnlicher Gegenstände gründlich die Hände.

Biomüllsäcke
Die Tür-zu-Tür-Verteilung der Biomüll-Säcke wurde wieder aufgenommen.
Die Zustellung erfolgt so: Die Mitarbeiter der Stadtwerke Brixen AG läuten an der Tür. Im Falle einer Antwort lassen sie die Taschen an der Tür der Wohnung stehen und unterschreiben selbst für die erfolgte Übergabe.
Wenn niemand auf das Läuten antwortet, hinterlassen sie im Briefkasten den Gutschein für die Biomüllsäcke, die die Kunden in Folge entweder beim Kundenschalter in der Industriezone (telefonische Vormerkung notwendig, Tel. 0472 823 550) oder zu den üblichen Öffnungszeiten im Recyclinghof oder den Mini-Recyclinghöfen abholen können.

Wer vor der Direkt-Zustellung Biomüllsäcke benötigt, kann beim Kundenbüro anrufen und einen Termin vereinbaren, um die Papiersäckchen am Schalter in der Industriezone abzuholen, Tel. 0472 823 550.

Wertstoffe
Für die Entsorgung von Glas, Papier und Dosen stehen die zahlreichen Wertstoffinseln in der Stadt zur Verfügung. Es ist verboten, Abfälle jeglicher Art neben den Containern, Wertstoffglocken und Wertstoffinseln zu deponieren. Illegale Müllablagerungen werden sanktioniert.
Das Personal der Stadtwerke Brixen AG desinfiziert täglich mit Alkohol alle Deckel, Druckknopfleisten und Griffe von Underground-Containern für die Sammlung von Papier, Glas und Dosen. Bitte waschen Sie sich dennoch nach dem Berühren dieser und ähnlicher Gegenstände gründlich die Hände.

COVID-19-positiv oder in Quarantäne: Umgang mit Hausmüll
Bitte beachten Sie die Anweisungen zum Umgang mit Hausmüll, um die Infektionskette von Covid-19 zu unterbrechen. Wenn Sie COVID-19-positiv sind oder der Quarantäne unterliegen, können Sie den außerordentlichen häuslichen Restmüll-Sammeldienst beantragen.
Die Details dazu finden Sie hier auf unserer Internetseite.

« zurück
Jetzt teilen:

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie Richtlinien