Kundenportal

Die Kostbarkeit des Wassers

26.02.2021

Alljährlich rufen die Vereinten Nationen zum Weltwassertag am 22. März auf. Auch die Stadt Brixen nimmt den Weltwassertag zum Anlass, ihr hochwertiges Trinkwasser zu feiern. Unter dem Motto „Die Kostbarkeit des Wassers – Refill your bottle“ machen die Brixen Tourismus Genossenschaft, die Stadtwerke Brixen AG und die Gemeinde Brixen gemeinsam auf das kostbare Gut aufmerksam. Vom 19. bis 26. März 2021 rücken sie mit Thementafeln und Aktionen an fünf Brunnen in der Altstadt das Wasser in den Mittelpunkt und machen es erlebbar.

Das Wasser mit all unseren Sinnen und bewusst zu erleben, das ist die Einladung, die Passantinnen und Passanten am Brunnen im Postpark vorfinden. Sie werden zum Innehalten und achtsamen Trinken aufgefordert.

Um Fakten und Daten geht es beim Brunnen am Domplatz. Er vermittelt die hohe Qualität und die vom Sanitätsbetrieb kontinuierlich geprüfte Reinheit des Brixner Wassers.

Der Michaelsbrunnen in der Albuingasse hingegen erzählt die Geschichte der Brixner Brunnen.

Und der Brunnen in der Altenmarktgasse stoppt die Interessierten mit einer Installation aus Plastikflaschen: Trotz der hohen Qualität und der ständigen Verfügbarkeit von Trinkwasser, fallen pro Tag rund 3.400 Plastikflaschen im Recyclinghof Brixen an. „Wasser vom Brunnen statt Plastikmüll“ lautet also das vierte Thema, das in der Woche vom 19. bis 26. März bespielt wird.

Am Löwenbrunnen bzw. vor dem Tourismusbüro in der Regensburger Allee hinterfragt Kuno Prey, einer der Künstler des diesjährigen Water Light Festivals, den Konsum von in Plastikflaschen abgefülltem Wasser und verdeutlicht in einer Installation den Plastikmüll in unseren Meeren.

› Hier finden Sie die Brunnen

« zurück
Jetzt teilen:

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie Richtlinien